Benutzerfrage zum Thema externe Musikquellen

Gaby
Erstellt: Vor einem Monat · 0
Guten Abend,ich habe einen David Delight Plus und steige damit nach 25 Jahren erneut in dieses Thema ein. Es hat sich viel getan in der Zeit. Ich habe Entspannungsmusik und auch ein paar Programme von Arndt Stein auf CD. Kann ich das am das Gerät anschließen ? Wenn ich mich Recht erinnere macht der David Delight ja keine Musik an sich. Kann mir da jemand helfen ?
LG
Franz Alois
Erstellt: Vor einem Monat · 0
Servus Gaby ,

hier die Beschreibung des Audio Anschluss :

 
Audio-Anschluss
Die DAVID Mentalsysteme verfügt außerdem über einen Audio-Anschluss, um sie z. Bsp. mit einem CD- oder mp3-Player verbinden zu können. Auf diese Weise kannst Du Deine Sitzungen mit Entspannungsmusik, sprachlich geführten Mentaltrainingsprogrammen, Suggestionen oder Sprachlernprogrammen von CD oder mp3 untermalen.
Hinweis: Die DAVID Mentalsysteme verfügen über keinen AudioStrobe-Dekoder, d.h. sie sind nicht AudioStrobe-kompatibel. Dafür jedoch beinhalten sie einen ausgeklügelten SoundSync-Algorithmus (siehe SoundSync-Sessions), der im Gegensatz zur AudioStrobe-Technik mit jeder beliebigen Musik-CD oder -mp3 verwendet werden kann.

Die 2. Möglichkeit :

Die besonderen SoundSync Sessions der DAVID Mentalsysteme :
Entsprechend der obigen Sessionauflistung enthält jede Sessionkategorie der DAVID Mentalsysteme neben den klassischen Brainwave-Entrainment-Sessions auch jeweils eine spezielle SoundSync Session für das betreffende Anwendungsfeld. Diesen SoundSync Sessions liegt ein ausgeklügelter Algorithmus zugrunde, bei welchem die DAVID Mentalsysteme ein über den Audioeingang eingespieltes Audiomaterial (Musik, Hypnose-CDs, Hörbücher, ect.) auf dessen Höhen und Tiefen hin analysiert und die zugrunde liegende(n) Stimulationsfrequenz(en) des jeweiligen SoundSync-Programms ausgehend von der jeweiligen Basisfrequenz innerhalb einer Bandbreite von +/- 1 Hz variiert. Durch diese leichte aber kontinuierliche Variation der Stimulationsfrequenz(en) in Anlehnung an die jeweiligen Höhen und Tiefen der eingespielten Musik, werden die Veränderungen der Musik durch entsprechende Veränderungen in der Lichtstimulation sanft betont und der Benutzer wird dadurch gleichsam in einem halbwachen Trancezustand gehalten, welcher bei vielen Anwendern mit luziden Erfahrungen und einem traumähnlichen Bilderleben einher geht. Auf diese Weise können Dich die SoundSync Sessions in Verbindung mit Deiner Lieblingsmusik auf faszinierende innere Reisen führen - begleitet von intensiven Farben und hypnagogen Bildern. Ein und dieselbe SoundSync Session kann dabei gänzlich unterschiedliche Ergebnisse erbringen – je nachdem welche Audiomaterialien Du als Grundlage für die jeweilige Session verwendest. Die SoundSync Sessions richten sich dabei von ihrer zeitlichen Länge her grundsätzlich nach der Dauer des zugrunde liegenden Audiomaterials, d.h. sie laufen so lange, wie das betreffende Audioprogramm dauert und enden auch automatisch mit diesem.

Ich liebe beide Möglichkeiten  - Hypnose CD´s oder Suggestionen während den Sessions zu genießen.

GLG
Claudius
Erstellt: Vor einem Monat · 0
Hallo Gabi,

wow, Franz hat Deine Frage bereits sehr professionell beantwortet. Er ist ja auch ein langjähriger und erfahrener Anwender.
An dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön an Dich Franz ... und einen guten Start ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Claudius
Neuroregulation ist unsere Leidenschaft.